Friedensaktionen

Bild: istockphoto
Home » Friedens­aktionen

Aktiv für den Frieden …

Als Drehscheibe eines Netzwerks von Initiativen und Gruppen, die sich für die Erhaltung, die Sicherung und die Vertiefung des Friedens in Österreich einsetzen, unterstützt und organisiert das Aktionsbündnis AbFaNG Aktionen und Veranstaltungen, die sich dem Thema Frieden widmen. Im Fokus stehen dabei die Festigung und weitere Vertiefung der Neutralität, der Einsatz gegen Militarisierung und Hochrüstung sowie die Förderung und Pflege der gewaltfreien Kommunikation und die Verbreitung der Gewaltfreiheit als friedensstärkendes Mittel.

20.000 in Wien beim 4. weltweiten Klimastreik – AbFaNG mit dabei

Erneut Zehntausende folgten dem Aufruf von Fridays for Future für den Klimastreik in Österreich. Unter dem Motto „Raus aus den Fossilen. Rein in die Zukunft!“ zogen die TeilnehmerInnen in Wien von der OMV-Konzernzentrale in der Kriau zum Nachhaltigkeitsministrium. AbFaNG wies auf die Klimakiller Krieg und Rüstung hin. > mehr dazu
> Bericht in Der Standard vom 30.11.2019 dazu

Diskussion: Friedensarbeit statt Aufrüstung – die Neutralität sichern

Zur ersten Podiums- und Forumsdiskussion von AbFaNG kamen gut 30 InteressentInnen am 5. November 2019 ins WUK. Unter dem Moderation von Natja Schmidt (ICAN) diskutierten: 

Ein Zusammenschnitt der Veranstaltung kann im „cultural broadcasting archive“ (https://cba.fro.at/) nachgehört werden.
> Teil 1 der Friedensdiskussion vom 5.11.2019 (wurde am 8.11.2019 in Radio Organge 94.0 ausgestrahlt)
> Teil 2 der Friedensdiskussion (wird am 15.11.2019 in Radio Organge 94.0 ausgestrahlt)

(v.l.n.r.): Walter Baier, Pete Hämmerle, Gabriele Prohaska-Marchried, Peter Weish, Nadja Schmid, Michael Kösten, Thomas Roithner

26. Oktober: Neutralitätsfeiertag – mit FriedensaktivistInnen

AbFaNG, Solidaritätspakt und Gewerkschafter gegen Atomenergie und Krieg informierten auf der Wiener Ringstraße.
Am Heldenplatz wurden Panzer und Militärflugzeuge als Luftballons an Kinder verteilt. Früherziehung zum Krieg?

Fotos: Erich Strizel, Heinrich Müller

Statement zur österreichischen Neutralität von Wilfried Leisch, GewerkschafterInnen gegen Atomenergie und Krieg am Nationalfeiertag

> zum Video-Statement (2:15 min)

SDG Flashmob mit AbFaNG als klares Signal an Österreichs Regierung

 Wien, Stephanplatz 25. Sept. 2019

Unter dem Motto „Keine Zeit für Stillstand! Gemeinsam für ein gutes Leben für alle“ fand am  25. 9. 19 ein Flashmob am Stephansplatz statt. Mit ihrem minutenlangen Erstarren symbolisierten sie gemeinsam mit SDG Watch Austria anlässlich des 4. Jahrestags der Beschlussfassung der Agenda 2030 das geringe Engagement der österreichischen Bundesregierungen bei der Umsetzung der Agenda mit den 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung.

mehr lesen

Solidarwerkstatt: Friedenswanderung nach St. Valentin

St. Valentin, 1. Sept. 2019

Am 1. September 1939, begann mit dem Überfall Hitler-Deutschlands auf Polen der 2. Weltkrieg, der über 60 Millionen Menschen das Leben kostete. Aus Anlass des 80. Jahrestags des Beginns des 2. Weltkriegs lud die Solidarwerkstatt Österreich am 1. September 2019 zu einer Friedenswanderung nach St. Valentin unter dem Motto „Die Waffen nieder!“ ein. Inhaltlich spannte diese Wanderung einen Bogen von der Rüstungsgeschichte St. Valentins im Dritten Reich bis hin zu den politischen Lehren, die wir für die Gegenwart aus den Gräueln von Faschismus und Weltkrieg ziehen müssen.

> mehr lesen

AbFaNG zeit Flagge am Volksstimmefest in Wien

Wien, 1. September 2019

Das Aktionsbündnis für Frieden, aktive Neutralität und Gewaltfreiheit zeigte am Volksstimmefest 2019 auf der Jesuitenwiese des Wiener Praters erstmals Flagge. AbFaNG zu Gast beim Österreichischen Friedensrat am Volksstimmefest.

Menü schließen